Organisatorisches

 

Vorgespräch:

 

Zur Teilnahme an den Gruppenangeboten ist ein Vorgespräch erforderlich. Warum? Ich möchte weitgehend sicherstellen, dass die gewünschte Gruppe tatsächlich ist, was ihren Vorstellungen entspricht. Zudem soll das Vorgespräch einen geschützten Raum bieten, um Inhalte zur Sprache zu bringen, die Sie vielleicht mit der Gruppe nicht teilen möchten.

 

Sollten Sie an einer krankheitswertigen Beeinträchtigung leiden, können Sie von der Krankenkasse einen Kostenzuschuss beantragen oder je nach zur Verfügung stehendem Kontingent der jeweiligen Krankenkasse, einen Platz mit voller Kostenübernahme bekommen. Dazu sind mehrere diagnostische Gespräche unerlässlich.

 

Ein Vorgespräch dauert 50min, wird mit dem Einzelstundentarif von € 90,- verrechnet. Gegebenenfalls ist ein Sozialtarif verhandelbar bzw. kann zur Gänze mit der Krankenkasse verrechnet werden.


Organisation ist aufwendig!

Verlässlichkeit

Bitte erscheinen Sie pünktlich und regelmäßig. Der Benefit der Gruppenarbeit für Sie und alle anderen Teilnehmer hängt von Ihrer verlässlichen Mitarbeit ab.

 

Absagen

Es gilt die 48-Stunden(Werktags-)Absageregelung: Spätere Absagen sind kostenpflichtig.


Kleidung

angenehm, locker, warme Socken

Kosten

Dauer von 75min: € 35,-

Dauer von 100 min: € 45,-

Mindestteilnahme

12 Einheiten.


Termine

in der Regel 17:30 bis 18:45.

Tag des Gruppenevents: nach Absprache mit Interessenten bzw. nach Kapazität der Leitung. Bei Bedarf auch vormittags.

 

 

 

Anmeldung

Gabriele Berger

per SMS: 0676 7223321

oder dem Kontaktformular

Start der Gruppen

Bei Zustandekommen einer Gruppengröße von mindestens 5 Personen. Die Anmeldung bzw. Aufnahme in Gruppenbildungsliste ist verbindlich. Sie werden über den Start der Gruppen 2 Wochen im Vorhinein informiert.

Zahlungsmodus

Bei Privatzahlung:

Block à 12 Einheiten (3 Monate): 10% Ermässigung

Block à 4 Einheiten (1 Monat):

5% Ermässigung

 

Keine Ermässigung bei Kostenbezuschußung bzw. Kostenübernahme durch die Krankenkasse